TuS Dotzheims Ju-Jutsuka besuchten Dahme an der Ostsee

Sonne, Strand und Spaß standen bei der diesjährigen Vereinsfreizeit für 35 Ju-Jutsu-Sportler des TuS Dotzheim vom 01.-04.05. in Dahme an der Ostsee an der Tagesordnung.

 
 
Nachdem wir die Mittagspause am Anreisetag am Timmendorfer Strand verbrachten, zogen wir in das Sommerhaus der Jugendherberge in Dahme ein und ließen den Abend mit Sport und Spielen oder am Strand ausklingen.
 
 
 
 
 
Am zweiten Tag erkundeten wir die Stadt Lübeck ausgehend von ihrem Wahrzeichen, dem berühmten Holstentor.
 
 
Am dritten Tag veranstalteten wir eine Schatzsuche am Strand von Dahme und genossen danach zur Stärkung ein leckeres Fischbrötchen, wovon es in Dahme zum „Weltfischbrötchentag“ einige besonders leckere Exemplare zu probieren gab. Abends grillten wir noch Marshmallows am Lagerfeuer bevor, am späteren Abend ein paar verrückte Jugendliche in der eiskalten Ostsee baden gingen.

Schließlich durfte an keinem Abend das Rollenspiel „Die Werwölfe vom Düsterwald“ fehlen.
 
 
Am letzten Tag standen wir alle in den frühen Morgenstunden auf und machten sich fertig zur Abreise. Sicher und mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck kamen wir in unseren Minibussen wieder in Wiesbaden an. Es war eine gelungene Freizeit und wir freuen uns schon auf die nächste, die bereits schon in Planung ist.
 


Medienteam TuS Dotzheim Ju-Jutsu