Gut besuchter Kinder Lehrgang in Baunatal

Am Sonntag, den 10.03.2019, fand in Baunatal der erste Ju-Jutsu Landestechniklehrgang für Kinder 2019 statt. Es kamen knapp 50 Kinder mit ihren Trainern aus 6 Vereinen in Nordhessen zusammen, um dieses Event gemeinsam zu begehen. Bei den Landestechniklehrgängen handelt es sich nicht um eine Wettkampfsituation, sondern die Weiterbildung der Sportler steht hier im Vordergrund.

An diesem Sonntag stand das Thema Brazilian Jiu-Jutsu auf der Tagesordnung, in dem es besonders um die Verteidigung in der Bodenlage ging. Der Hessische Ju-Jutsu Verband hatte Nina Riedemann als Referentin für diesen Lehrgang
eingeladen. Im Januar belegte sie den 3. Platz auf der BJJ (Brazilian Jiu-Jutsu) Europameisterschaft und stellte so unter Beweis, dass sie die richtige Wahl für diese Thematik ist.
Erst einen Tag vor Lehrgangsbeginn kämpfte Nina in Maintal auf der Hessenmeisterschaft in Ju-Jutsu und wurde dort zur Hessenmeisterin in ihrer Klasse gekürt. So kam sie am Sonntag noch ein wenig muskulär ermüdet zum Lehrgangstermin.
Dies änderte sich aber schlagartig nach dem „Angrüßen“ der Sportler, denn da  war sie wieder „on point“ fit. Während der Aufwärmphase wurden schon kleine Rangeleien und „Kampfspiele“ eingebaut. Hier wurde den „kleinen“ Sportlern gezeigt, dass ein Kampf ohne „Aggression“ und Wettkampfbedingungen locker sein kann und richtig Spaß bereitet.

Beim Erklären der Techniken kam der Referentin zu Gute, dass sie gelernte Grundschullehrerin ist. Sie hat es immer wieder geschafft, dass die Kids ihr fokussiert zusahen und so das Gezeigte schnell umsetzen konnten.
Besonders faszinierte die Kids, dass Kampfsituationen in eigener Rückenlage am Boden noch lange nicht verloren sind. Auch hier gibt es Mittel und Wege, den Gegner  (der über einem ist) zu kontrollieren und so auch letztendlich aus diesen Situationen  zu entkommen.


In der letzten Phase des Lehrgangs konnten die Sportler das Gelernte in kleinen lockeren Kämpfen in der Praxis ausprobieren. Die ganz mutigen Kids konnten auch ihr Können gegen einen Trainer oder die Referentin  unter Beweis stellen.

Nach  über 2 Stunden Lehrgang waren nicht nur die Kinder über das neu Erlernte glücklich, sondern auch viele Eltern, die den Sonntagnachmittagstermin wahr nahmen um Ihren „Kleinen“ mal beim Sport zu zuschauen.

 

Nach oben!