Neue Impulse für das eigene Training

Landestechniklehrgang des Hessischen Ju-Jutsu-Verbands in Hünfeld / Einblicke in das Hanbo JutsuInsgesamt 23 Ju-Jutsu-Kas, davon 11 vom Kampfsport Club Hünfeld e.V. (KSC), lockte der diesjährige Landestechniklehrgang des Hessischen Ju-Jutsu-Verbandes (HJJV) bei der Ju-Jutsu-Abteilung des KSCs in die Hünfelder Kreissporthalle. Interessiert und motiviert folgten die Teilnehmer dem Referenten Rainer Seibert (2. DAN Hanbo Jutsu DJJV und 6. DAN Gendai-Goshin-Hanbo-Jutsu), der es als Meister seines Faches verstand, sein Wissen im Umgang mit dem Hanbo, einer Art Schlagstock, gekonnt weiterzugeben. Zielsetzung des Lehrgangs war es hierbei nicht nur, den Teilnehmern einen Einblick in das Hanbo Jutsu zu geben, sondern der Referent wollte sie auch in die Lage versetzen, das eigene Training mit Hanbo Elementen bereichern zu können. Und so machten sich die Teilnehmer nach dem kurzweiligen und abwechslungsreichen dreistündigen Lehrgang bepackt mit allerlei neuen Trainingsanregungen und Tipps wieder auf den Heimweg.

Bericht und Foto: Alexander Traud

Nach oben!